Management Meeting mit Flip Chart, Business Management studieren an der TRIAGON Akademie

Darstellende Kunst studieren – in 1 Jahr berufsbegleitend zum Bachelor!

Abschluss: Bachelor’s Degree in Performing Arts (Top Up)
Folgende Schwerpunkte stehen Dir zur Auswahl:

  • Acting
  • Dance & Choreography
  • Directing
  • Entertainment Technology
  • Journalism
  • Musical
  • Theatre Studies
  • Theatrical Design
  • Writing for the Stage

verlängerte Anmeldefrist bis: 30.04.2024 | Studienstart: 15.05.2024

  • Bachelor in einem Jahr
  • Studiere flexibel neben dem Job – in virtueller Präsenz
  • Kein NC (Numerus clausus)
  • International anerkannter Abschluss
  • Branchen-Expert:innen als Dozent:innen
  • Lerninhalte mit starkem Praxisbezug
  • Weiterführende Studienprogramme: Master of Science (M.Sc.) in Project Studies, MBA
Du bist kreativ und beruflich aktiv im weiten Feld der bildenden und darstellenden Künste? Jetzt fehlt Dir nur noch die akademische Verbindung zu Deinem beruflichen Einsatzfeld? Dann ist der Bachelor´s Degree in Performing Arts genau das Richtige für Dich. Du kannst ihn innerhalb eines Jahres absolvieren, wenn Du eine grundlegende Ausbildung oder einen Diplomabschluss im Bereich der darstellenden Künste mitbringst und so Deine Vorkenntnisse mit einem Bachelor fachlich untermauern.

Wir bieten Dir ein Studium, das Dir auch eine akademische Grundlage bietet, Deine kreativen Möglichkeiten voll auszuschöpfen: Dein Bachelor kann zum Beispiel die Basis für eine Lehrtätigkeit an einer privaten Universität sein – und dank Bologna-Abkommen hast Du mit Abschluss einen akademisch genormten Titel, der auch im Ausland gültig ist. Als Möglichkeiten zur Spezialisierung stehen Dir Regie, Theaterwissenschaften, Event-Technik, Bühnenbild, Schreiben von Theaterstücken und Journalismus zur Auswahl.

Unser virtuelles Präsenzstudium bietet Dir höchste Flexibilität – mit E-Learning, digitalen Live-Vorlesungen und Webinaren lernst Du selbstbestimmt und effizient. Außerdem setzt Du bei unserem Bachelorprogramm in Performing Arts Deine eigenen Schwerpunkte – passend zu Deiner Vorbildung und Expertise.

 

Kurzprofil des Bachelorstudium im Bereich Darstellende Kunst

Abschluss: Bachelor´s Degree in Performing Arts (Top Up)
Studiendauer: 2 Semester (1 Jahr)
European Credit Transfer: 60 ECTS-Punkte
Studienmodell: Vollzeit – ortsunabhängig mit Beruf kombinierbar 
Studienkonzept:

Virtuelles Präsenzstudium: Mix aus Fernstudium und virtuellen Präsenzphasen am Wochenende

  • Online-Studium mit E-Learning auf digitaler Lernplattform
  • Virtuelle Präsenzphasen mit digitalen Live-Vorlesungen & Webinaren am Abend
Spezialisierungen:
Servicezentren: Ismaning (in der Nähe von München), Berlin, Unna (bei Dortmund), Frankfurt, Mannheim, Hamburg
Qualitätssiegel: Akkreditiert durch die MFHEA (Malta Further and Higher Education Authority) & die deutsche Akkreditierungsagentur ACQUIN
Kosten: 6.460 €
Weiterführende Programme: Master of Science (M.Sc.) in Project Studies, MBA

Worum geht es im Studium Darstellende Kunst

Unser Bachelorprogramm zielt darauf ab, Dir akademische Fähigkeiten zu vermitteln, die Dich erfolgreich in der spannenden Welt der darstellenden Künste oder in verwandten Branchen etablieren. So bist Du bestens vorbereitet, um Deine Leidenschaft im Beruf weiter auszubauen.

Unser modernes Studienmodell ermöglicht es Dir, innerhalb eines Jahres im flexiblen Vollzeitstudium akademische Kompetenzen zu erwerben und Deine kreativen Ideen zu fördern.

Zudem stehst Du im Studium stets im spannenden Austausch mit anderen talentierten Studierenden und Expert:innen aus Deinem Bereich – ihr arbeitet in kleinen Gruppen eng zusammen, entwickelt Ideen und inspiriert euch gegenseitig.

Unser Bachelor Performing Arts ist ein einjähriges Top-Up Programm mit verschiedenen Schwerpunkten aus dem Bereich der darstellenden Künste. Es ist wichtig, dass Du bereits über einschlägige Vorerfahrung (z. B. in Form einer Ausbildung und/oder mehrjähriger Berufserfahrung) in einem der Schwerpunkte verfügst, um zum Studium zugelassen werden zu können.

Gerne überprüfen wir mit Dir gemeinsam, ob Du für die Zulassung zu unserem Studiengang Bachelor of Performing Arts infrage kommst. Melde Dich dafür jetzt zu Deinem Bachelor in Performing Arts an der TRIAGON Academy an!

Experten-Meinungen

Horst Haubrich

„Unser Bachelorprogramm in Performing Arts ist eine spannende Möglichkeit für Kreative, sich zusätzlich zu ihrer Ausbildung noch einmal akademisch aufzuwerten. Neben einem Titel haben unsere Studierenden bei uns auch die Chance, sich eine völlig neue Facette des Denkens und Verstehens anzueignen – wissenschaftliches Arbeiten und kritisches Denken sind Kompetenzen, mit denen der eigene Horizont noch einmal auf eine ganz andere Art erweitert werden kann.“
Horst Haubrich

Experten-Meinung

Horst Haubrich

„Unser Bachelorprogramm in Performing Arts ist eine spannende Möglichkeit für Kreative, sich zusätzlich zu ihrer Ausbildung noch einmal akademisch aufzuwerten. Neben einem Titel haben unsere Studierenden bei uns auch die Chance, sich eine völlig neue Facette des Denkens und Verstehens anzueignen – wissenschaftliches Arbeiten und kritisches Denken sind Kompetenzen, mit denen der eigene Horizont noch einmal auf eine ganz andere Art erweitert werden kann.“
Horst Haubrich

Anerkennung und Akkreditierung des Studiengangs

Triagon ist eine „Higher Education Institution“ (Hochschule/tertiäre Bildungseinrichtung) mit internationalen Akkreditierungen. Unsere Institution erfüllt die Europäischen Standards und Guidelines (ESG) ebenso wie die Vorgaben des deutschen Wissenschaftsrates (WR).

Dies wurde von der renommierten deutschen Akkreditierungsagentur ACQUIN, Vollmitglied im EQAR, bestätigt. Die Programmakkreditierung und die institutionelle Akkreditierung wurden ohne Auflagen absolviert.

Zusätzlich sind alle Studiengänge durch die nationale Akkreditierungsbehörde, die Malta Further and Higher Education Authority (MFHEA), akkreditiert und jeweils den Leveln 6 (Bachelor), 7 (Master) und 8 (Promotion) des maltesischen Bildungsrahmens (MQF) und des Europäischen Qualifikationsrahmens für lebenslanges Lernen (EQR) zugeordnet.

Alle Studienabschlüsse der Triagon sind aufgrund der Bologna Reform international anerkannte Abschlüsse. Sie berechtigen dich auf internationaler Ebene zur Aufnahme eines weiterführenden Studiums (zum Beispiel eines Masters oder einer Promotion).

Logo ACQUIN Claim 4c 300dpi

Das virtuelle Präsenzstudium der TRIAGON: Flexibler Mix aus Fernstudium und Online-Präsenz

Unser digitales Studienkonzept basiert auf einem Mix aus flexiblem E-Learning und virtueller Präsenz an unserem Online-Campus.

Während Deines Studiums erwarten Dich:

  • Online-Lernplattform für Dein Selbststudium
  • Austausch mit Kommiliton:innen
  • Digitale Live-Vorlesungen & Webinare am Abend
  • Virtuelle Präsenzphasen am Wochenende
  • Umfangreiche Online-Bibliothek
  • Fallstudienbasiertes Lernen
  • Eigene Projektarbeiten
  • Praxisnahes Studium

Dein Bachelorstudium in Performing Arts kannst Du zeitlich flexibel mit Deinem Job und der Familie verbinden!

230703 TRIG Studienmodell Bachelor Performing Arts de scaled

Merkmale unseres digitalen Lernkonzepts:

  • Flexibel neben dem Beruf studieren:
    Die Flexibilität des Online-Studiums mit virtueller Präsenz ermöglicht Dir ein berufsbegleitendes Studium inklusive Wissenstransfer in die Praxis.
  • Kombination der Vorteile aus Online-Studium und virtueller Präsenz:
    An der Triagon studierst Du im digitalen Format. Hierbei ergänzen sich die Vorteile eines Fernstudiums (Zeit- und Ortsunabhängigkeit) mit den Vorzügen virtueller Präsenzphasen (interaktive Live-Vorlesungen und fachlicher Austausch mit Dozent:innen und Kommiliton:innen) ideal.
  • Multimediale Unterlagen für alle Lerntypen:
    Die multimedial gestalteten Lernmaterialien auf unserer Online-Lernplattform (Video-Vorlesungen, Online-Tutorials, Online-Tests, vertonte Vorlesungsfolien, PDF-Leitfäden) ermöglichen es Dir, effizient zu lernen. So können alle Lerntypen profitieren.
  • Bessere Lernfortschritte durch Studieren im Blockmodell:
    Du durchläufst zunächst vollständig ein Modul, ehe das nächste startet. So kannst Du Dich fokussiert mit einem Themengebiet befassen.
  • Fallstudienbasiertes Lernen für gesteigerte Handlungskompetenz:
    Unser Ansatz des projektbasierten Lernens zeichnet sich durch eine ausgeprägte Praxisorientierung der Studieninhalte aus. Wir bieten Dir die Möglichkeit, Studien- und Projektarbeiten fachlich und zeitlich mit Deinem Beruf zu verknüpfen.

Dein Studienverlauf im Studiengang Darstellende Kunst

In einem Jahr durchläufst Du nacheinander 4 Module. Am Ende Deines Studiums erarbeitest Du Dein Abschlussprojekt und schreibst Deine Bachelorthesis.

Der Studiengang umfasst insgesamt 60 ECTS-Punkte.

Deine Module im Bachelor Performing Arts

Modul 1: Current Topics in Research and Practice

In diesem Modul beschäftigst Du Dich auf akademischer Ebene mit aktuellen Entwicklungen in Deinem Bereich der darstellenden Künste. Das fördert Dein kritisches Denken und Deine praktischen Fertigkeiten, was im Selbststudium und in unseren virtuellen Präsenzveranstaltungen vertieft wird. Ziel des Moduls ist es, Dein Wissen und Verständnis für Projektarbeit zu entwickeln und zu vertiefen, indem Du einen gesamten Entwurfs- und Erstellungsprozess durchläufst.

Deine Lerninhalte:

  • kritische Bewertung theoretischer Rahmenwerke
  • Selbstständige Entwicklung neuer praxisbezogener Forschungsansätze
  • Weiterentwicklung praktischer Fähigkeiten im Bereich der darstellenden Künste
  • Kreatives Entwerfen und korrekte Anwendung konzeptioneller Rahmenbedingungen

Assessment: Project proposal (70%), bibliography for the proposal (20%), outline of the project (10%)

Module 2: Deine möglichen Vertiefungsrichtungen (Module nach Schwerpunkten)

Im zweiten Modul entwirfst und bearbeitest Du ein eigenes unabhängiges praktisches Projekt in Deinem Bereich der darstellenden Künste. Dein Projekt und die erzielten Ergebnisse erläuterst Du in einem 5.000 bis 7.000 Wörter umfassenden Projekttagebuch. Mit Deinen bereits erworbenen akademischen Kompetenzen wird es Dir leichtfallen, in diesem reflektierenden Journal einen guten Schreibstil zu verwenden, akademisch überzeugend zu argumentieren, korrekt zu zitieren und auf einen logischen Aufbau zu achten.

Aus folgenden Schwerpunktbereichen kannst Du dabei wählen:

Regie

  • Modul 2: Project in Directing
    Assessment: Project (80%), Reflective Journal (20%)

Theaterwissenschaften

  • Modul 2: Project in Theatre Studies
    Assessment: Project (80%), Reflective Journal (20%)

Event Technik

  • Modul 2: Project in Entertainment Technology
    Assessment: Project (80%), Reflective Journal (20%)

Bühnenbild

  • Modul 2: Project in Theatrical Design
    Assessment: Project (80%), Reflective Journal (20%)

Writing for the Stage

  • Modul 2: Project in Writing for the Stage
    Assessment: Project (80%), Reflective Journal (20%)

Journalismus

  • Modul 2: Project in Journalism
    Assessment: Project (80%), Reflective Journal (20%)

Modul 3: Critical and Contextual Studies in Performing Arts

Das Modul „Critical and Contextual Studies in Performing Arts“ (Kritische und kontextuelle Studien in den darstellenden Künsten) bereitet Dich aktiv auf Deine Bachelorarbeit vor. Dafür entdeckst Du verschiedene Bereiche des Lesens, des Schreibens, der Informationsbeschaffung und der Forschung. Ziel ist es unter anderem, Dich für die kritische und theoretische Arbeit auf akademischem Niveau auszubilden.

Deine Lerninhalte:

  • Anwendung bewährter Methoden in schriftlichen Arbeiten
  • Informationsbeschaffung und Präsentation
  • Kommunikationsfähigkeiten zur klaren Artikulation von Ideen
  • kritisches Verständnis von Studienobjekten
  • Lesen, reflektieren und diskutieren verschiedener Texte und Informationsquellen (Erkennen von kulturellen, sozialen, ethischen, ökologischen und wirtschaftlichen Fragen im Zusammenhang mit kreativer Praxis)

Assessment: Project proposal (100%)

Modul 4: Capstone Project (on the topic of specialisation)

Im Rahmen des vierten Moduls bearbeitest Du Deine Bachelor Thesis. Dafür führst Du eine selbst gewählte Untersuchung zum Thema Deiner Wahl durch und verfasst eine umfangreiche kritische Arbeit basierend auf Deiner eigenen Forschung. Das Thema kann praktischer, theoretischer, technischer oder historischer Natur sein. Natürlich kannst Du Dein Thema im Rahmen Deiner Spezialisierung eigenständig wählen.

Assessment: Dissertation (80%), Presentation (20%)

Selbstverständlich wirst Du während der gesamten Ausarbeitung intensiv unterstützt – sowohl auf akademischer als auch auf persönlicher Ebene.

Gratis Studienberatung durch unsere Expert:innen

Deine Ansprechpartnerin Bianca Schneider.
Bianca Schneider
So erreichst Du mich persönlich

Telefon Icon+49 089/ 45 35 218-0
Brief beratung@triagon.mt

Montag bis Freitag 09:00 – 18:00 Uhr

Zielgruppe und persönliche Anforderungen

Der Studiengang Performing Arts passt zu Dir, wenn Du Deine kreative Begeisterung und Deine Fähigkeit zur Darstellung auf akademischem Niveau vertiefen willst.

Folgende Eigenschaften können hilfreich für Dein Studium sein:

  • Kreativität
  • Leidenschaft für Deinen Schwerpunkt z. B. Tanz, Gesang, Akrobatik, Schauspiel
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Lust, vor Publikum zu performen
  • Englischkenntnisse

Das virtuelle Präsenzstudium der TRIAGON – so flexibel wie Dein Leben

Wir haben bei der Ausarbeitung unseres Studienkonzepts berücksichtigt, dass sich Lebensumstände im Laufe der Zeit ändern. Deshalb bieten wir Dir mit dem Bachelorstudium Performing Arts die Möglichkeit, Dein Studium an Dein Leben anzupassen.

Durch das virtuelle Präsenzstudium ergeben sich viele Möglichkeiten für unterschiedliche Lebenssituationen:

Berufsfelder für Darstellende Künstler:innen

Wo arbeiten Darstellende Künstler*innen?

Je nachdem, in welchem Bereich Du Dich weiterbildest, hast Du viele Optionen, Dich beruflich zu orientieren. Absolvent:innen arbeiten typischerweise bei folgenden Arbeitgebern:

  • Theater
  • Oper
  • Filmproduktionsgesellschaft
  • Musikproduktionsgesellschaften
  • Games-Publisher
  • Schauspiel- und Tanzschulen
  • Messen
  • Eventagenturen
  • Zirkus

Viele darstellende Künstler:innen sind natürlich außerdem auch freiberuflich tätig.

 

Welche Aufgaben übernehmen Darstellende Künstler*innen?

So vielfältig die darstellenden Künste sind, so bunt ist auch das Aufgabenspektrum als Absolventin der Performing Arts:

  • Musical
  • Singspiel
  • Kabarett
  • Zauberkunst
  • Akrobatik
  • Hörspiel
  • Comedy
  • Tanzlehrer:in
  • Schauspiellehrer:in
  • Komposition
  • Videospiele
  • Drehbücher schreiben
  • Pantomime
  • Jonglage
  • Clowns

 

Wie sind die Zukunftsaussichten für Darstellende Künstler*innen?

Vieles wird in Zukunft künstlich generierte Massenware sein – Kunst, die von echten Menschen stammt, berührt emotional und ist einzigartig. Sie wird daher potenziell noch wertvoller als bisher. Außerdem stehen Dir als Absolvent:in der Performing Arts auch Möglichkeiten auf einem Arbeitsmarkt der Zukunft in Aussicht:

  • Möglichkeiten der Künstlichen Intelligenz in Musik, Film, Redenschreiben, Songwriting usw.
  • Augmented und Virtual Reality
  • Motion Capture und Computeranimationen

 

Was verdienen Darstellende Künstler*innen? 

Das Gehalt als darstellende:r Künstler:in variiert natürlich je nach Anstellung oder Auftragslage sehr stark. Deshalb können wir keine Angabe machen, wie viel Du in Zukunft verdienen wirst. Häufig beziehst Du jedoch Gehalt oder Gage oder wirst am Gewinn beteiligt.

Zulassungs­voraussetzungen

Für die Zulassung zum Bachelor Top Up in Performing Arts gilt die maltesische Regelung:

Students enrolling in this Program must have at least a qualification at MQF/EQF level 5 with 120ECTS/ECVETS in Performing Arts or cognate area of study or equivalent experience in the sector.

Für Dich bedeutet das:

  • Studieren ohne NC (Numerus clausus)
  • Studieren ohne Abitur
  • Fachbereichsbezogener Berufsausbildung erforderlich
  • Mindestalter: 21 Jahre
  • Deutsch- & Englischkenntnisse (B2)

Bei weiteren Fragen zum Bewerbungsprozess und/oder den Zulassungsvoraussetzungen, melde Dich gerne bei uns per E-Mail: beratung@triagon.mt oder telefonisch: +49 089/ 45 35 218-0.
Gerne prüfen wir Deine mögliche Zulassung und Anrechnungsmöglichkeiten kostenlos und unverbindlich.

Weiterführendes Studienprogramm

Mit einem Bachelor´s Degree in Performing Arts steht Dir die Tür zu einem Masterstudium an der Triagon offen. Der Studiengang Master of Science (M.Sc.) in Project Studies oder ein MBA sind die ideale Ergänzung für Dich.

Studiengebühren und Finanzierung

Die monatlichen Studiengebühren liegen (bei 12 Raten) bei 490 € (zzgl. je 290 € Anmelde- und Prüfungsgebühren). Das gesamte Studium kostet 6.460 € und liegt damit deutlich unterhalb der Gebühren anderer privater Hochschulen.

FAQ: Frequently asked questions

Alle Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zum Studium findest Du unter den FAQs.

 

Direkt in Dein E-Mail-Postfach

Jetzt gratis das Infomaterial zum Studiengang anfordern!

TRGN Infomaterial Mockup
  • Anrechnung und Anschlussfähigkeit erklärt
  • Erfolgsgeschichten unserer Studierenden
  • Alle Schwerpunkte mit Detail-Infos
  • Wie die Triagon den Zugang zu Bildung revolutioniert


    Ich bin interessiert an einem Kooperativen Studium. Sie erhalten das Infomaterial per E-Mail.

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Auto.