Management Meeting mit Flip Chart, Business Management studieren an der TRIAGON Akademie

Musik Studium – berufsbegleitend in 1 Jahr zum Bachelor!

Abschluss: Bachelor´s Degree in Music (Top Up)
Folgende Schwerpunkte stehen Dir zur Auswahl:

  • Composition
  • Live Performance
  • Music Education
  • Music Management
  • Music Production
  • Music Studies

verlängerte Anmeldefrist bis: 30.04.2024 | Studienstart: 15.05.2024

  • Bachelor in einem Jahr
  • Studiere flexibel neben dem Job – in virtueller Präsenz
  • Kein NC (Numerus clausus)
  • International anerkannter Abschluss
  • Branchen-Expert:innen als Dozent:innen
  • Lerninhalte mit starkem Praxisbezug
  • Weiterführende Studienprogramme: Master of Science (M.Sc.) in Project Studies, Master of Business Administration (MBA)

Bei Dir dreht sich alles um Musik und Du hast Deine Leidenschaft zum Beruf gemacht? Du liebst die Variationen des Music Business und möchtest Dich beruflich noch weiter voranbringen? Dann bietet Dir unser Musik-Studium mit den Schwerpunkten Musikproduktion, Live Performance, Musikmanagement und Musikwissenschaft die ideale Plattform, um in die akademische Welt der Musik einzutreten. Mit Abschluss des einjährigen Bachelorstudiums Music erlangst Du einen akademischen Titel, der Dir völlig neue Schritte im Rahmen Deiner Musikkarriere ermöglicht.

Dank unseres virtuellen Präsenzstudiums – mit E-Learning, digitalen Live-Vorlesungen und Webinaren – lernst Du selbstbestimmt, flexibel und effizient. Dabei setzen wir einen Fokus auf den problemorientierten Lernansatz (PBL), der Deine Selbstständigkeit fördert. Diese Kernkompetenz ist für Deine berufliche Zukunft besonders wertvoll.

Während Deines Musik-Studiums wirst Du von unserem Expert:innen-Team individuell begleitet und unterstützt.

Kurzprofil des Musik-Studiums

Abschluss: Bachelor´s Degree in Music (Top Up)
Studiendauer: 2 Semester (1 Jahr)
European Credit Transfer: 60 ECTS-Punkte
Studienmodell: Vollzeit – ortsunabhängig mit Beruf kombinierbar 
Studienkonzept:

Optimale Kombination von intensiver persönlicher Betreuung und maximaler Flexibilität durch digitales Live-Vorlesungen

  • Online-Studium mit E-Learning auf digitaler Lernplattform
  • Digitale Live-Vorlesungen & Webinare i.d.R. abends und an Wochenenden
Spezialisierungen
Qualitätssiegel:

Akkreditiert durch die

  • MFHEA (Malta Further and Higher Education Authority) und die
  • deutsche Akkreditierungsagentur ACQUIN (Mitglied des European Network for Quality Assurance) gem. den europäischen Qualitätsstandards und den Vorgaben des Deutschen Wissenschaftsrates
Kosten: 6.460 €
Weiterführender Studiengang: Master of Science (M.Sc.) in Project Studies, Master of Business Administration (MBA)

Worum geht es im Musik-Studium?

Im Studium Music erweiterst Du Deine Kompetenzen im Kreativsegment Musik: Das vertiefende Studium ergänzt nachhaltig Deine Fähigkeiten als Musiker:in um aktuelle theoretische Forschungsansätze und akademische Arbeitsweisen.

So bist Du nach einjähriger Zusatzqualifizierung in der Lage, dem sehr variablen Aufgabenspektrum des Music Business zu begegnen: Du kannst selbst Musik produzieren, Musiker:innen beraten, Deine Live Performance individuell perfektionieren, die Vermarktung von Musik mitgestalten oder Dein musikwissenschaftliches Know-how in Deine Berufspraxis einbringen. Auch in der professionellen Kommunikation und Kooperation mit Kolleg:innen, Künstler:innen und Manager:innen der Szene wirst Du im Rahmen des Studiums geschult. Für Deine zukünftigen Auftraggeber:innen zum Beispiel bei Orchestern, Musikschulen, Konzertveranstalter:innen Verlagen oder Filmproduktionsunternehmen bringst Du damit wertvolle Spezialkenntnisse mit.

Mit der Abschlussarbeit erhältst Du die Möglichkeit, Dein eigenes Musikprojekt zu entwickeln und umzusetzen. Dabei kannst Du selbstständig arbeiten und Dein Projekt im selbst gewählten Schwerpunktbereich individuell gestalten.

Experten-Meinungen

Horst Haubrich
„Mit dem Triagon-Bachelorstudium Music öffnen sich den Musiker:innen in ihren beruflichen Einsatzgebieten weitere Türen. Unsere Expert:innen sind im Music Business zu Hause, sie haben daher den ultimativen Rundumblick und können beurteilen, welche Fähigkeiten, Kompetenzen und Kontakte verlangt werden. Die erfahrenen Triagon-Dozent:innen vermitteln in verschiedenen Lernformaten nicht nur theoretische Inhalte und geeignete Methoden, sie legen aus musikpädagogischer Sicht auch viel Wert auf praktische Arbeit, Interaktion und zeitgemäße Online-Kollaboration mit effektiven Tools.“
Horst Haubrich, Fachbereichsleiter Music

Anerkennung und Akkreditierung des Studiengangs

Triagon ist eine „Higher Education Institution“ (Hochschule/tertiäre Bildungseinrichtung) mit internationalen Akkreditierungen. Unsere Institution erfüllt die Europäischen Standards und Guidelines (ESG) ebenso wie die Vorgaben des deutschen Wissenschaftsrates (WR).

Dies wurde von der renommierten deutschen Akkreditierungsagentur ACQUIN, Vollmitglied im EQAR, bestätigt. Die institutionelle Akkreditierung wurde ohne Auflagen absolviert.

Alle Studiengänge sind durch die nationale Akkreditierungsbehörde, die Malta Further and Higher Education Authority (MFHEA), akkreditiert und jeweils den Leveln 6 (Bachelor), 7 (Master) und 8 (Promotion) des maltesischen Bildungsrahmens (MQF) und des Europäischen Qualifikationsrahmens für lebenslanges Lernen (EQR) zugeordnet.

Alle Studienabschlüsse der Triagon sind aufgrund der Bologna Reform international anerkannte Abschlüsse. Sie berechtigen dich auf internationaler Ebene zur Aufnahme eines weiterführenden Studiums (zum Beispiel eines Masters oder einer Promotion).

Logo ACQUIN Claim 4c 300dpi

Dein Bachelor im virtuellen Präsenzstudium!

Unser innovatives virtuelles Präsenzstudium in einem Wort erklärt: flexibel!

Während Deines Studiums erwarten Dich:

  • Online-Lernplattform mit Bibliothek für Dein Selbststudium wann und wo Du willst
  • Digitale Live-Vorlesungen & Webinare abends und an Wochenenden für intensive Betreuung durch Deine Dozenten
  • Austausch mit Kommiliton:innen – miteinander und voneinander lernen!
  • Fallstudienbasiertes Lernen für maximalen Praxisbezug
  • Eigene Projektarbeiten mit Fokus auf Deine Interessen und Karriereziele

Dein Bachelorstudium in Music  kannst Du zeitlich flexibel mit Deinem Leben und Deiner Familie verbinden – und nebenbei auf den Bühnen dieser Welt stehen!

230713 TRIG Studienmodell Music de scaled

Merkmale unseres digitalen Lernkonzepts:

  • Flexibel neben dem Beruf studieren:
    Die Flexibilität des Online-Studiums mit virtueller Präsenz ermöglicht Dir ein berufsbegleitendes Studium inklusive Wissenstransfer in die Praxis.
  • Kombination der Vorteile aus Online-Studium und virtueller Präsenz:
    An der Triagon studierst Du im digitalen Format. Hierbei ergänzen sich die Vorteile eines Fernstudiums (Zeit- und Ortsunabhängigkeit) mit den Vorzügen virtueller Präsenzphasen (interaktive Live-Vorlesungen und fachlicher Austausch mit Dozent:innen und Kommiliton:innen) ideal.
  • Multimediale Unterlagen für alle Lerntypen:
    Die multimedial gestalteten Lernmaterialien auf unserer Online-Lernplattform (Video-Vorlesungen, Online-Tutorials, Online-Tests, vertonte Vorlesungsfolien, PDF-Leitfäden) ermöglichen es Dir, effizient zu lernen. So können alle Lerntypen profitieren.
  • Bessere Lernfortschritte durch Studieren im Blockmodell:
    Du durchläufst zunächst vollständig ein Modul, ehe das nächste startet. So kannst Du Dich fokussiert mit einem Themengebiet befassen.
  • Fallstudienbasiertes Lernen für gesteigerte Handlungskompetenz:
    Unser Ansatz des projektbasierten Lernens zeichnet sich durch eine ausgeprägte Praxisorientierung der Studieninhalte aus. Wir bieten Dir die Möglichkeit, Studien- und Projektarbeiten fachlich und zeitlich mit Deinem Beruf zu verknüpfen.

Dein Studienverlauf im Bachelor Music

Das Studienprogramm des Bachelor´s Degree in Music ist auf den Erwerb von akademischen Kernkompetenzen im Bereich Musik ausgerichtet. Es umfasst vier Module, die Du innerhalb von einem Jahr nacheinander absolvierst. Dein Studium schließt Du mit Deiner Bachelorarbeit ab.

Das erste Modul ermöglicht Dir den Zugang zu aktuellen Themen in der Musik. Diese praxisbezogene Projektforschung ist die Basis für die Konzeption und Durchführung Deiner eigenen Vorhaben.

Im zweiten Modul wirst Du ein eigenständiges Projekt im Bereich Musik durchführen. Hier kannst Du Themen aus den Schwerpunktbereichen Musikproduktion, Live Performance, Musikmanagement sowie Musikwissenschaft wählen. Dazu erarbeitest Du den entsprechenden theoretischen Rahmen und öffnest deine Arbeit für konstruktive Kritik.

Im dritten Modul steht das kritische und theoretische Arbeiten rund um die Thematik Musik im Mittelpunkt. Dazu erhältst Du eine Einführung in gängige kulturelle und kontextuelle Praktiken.

Das vierte Modul umfasst Deine Abschlussarbeit, in der Du ein Thema Deiner Wahl untersuchst und eine ausführliche Studie dazu verfasst.

Der Studiengang umfasst insgesamt 60 ECTS-Punkte.

 

Deine Module

Modul 1: Current Topics in Research and Practice

In diesem Modul beschäftigst Du Dich auf akademischer Ebene mit aktuellen Entwicklungen im Bereich Musik. Das fördert Dein kritisches Denken und Deine praktischen Fertigkeiten, was mit einer Kombination aus Präsenz-, Praxis- und Online-Formaten vertieft wird. Ziel des Moduls ist es, Dein Wissen und Verständnis für Projektarbeit zu entwickeln und zu vertiefen, indem Du einen gesamten Entwurfs- und Erstellungsprozess durchläufst.

Deine Lerninhalte:

  • Kritische Bewertung theoretischer Rahmenwerke
  • Selbstständige Entwicklung neuer praxisbezogener Forschungsansätze
  • Weiterentwicklung praktischer Fähigkeiten im Bereich der Musik
  • Kreatives Entwerfen und korrekte Anwendung konzeptioneller Rahmenbedingungen

Assessment: Project proposal (70%), Bibliography for the proposal (20%), Outline of the proposal (10%)

Module 2: Deine möglichen Vertiefungsrichtungen (Module nach Schwerpunkten)

Im zweiten Modul entwirfst und bearbeitest Du ein eigenes unabhängiges praktisches Projekt in Deinem Bereich der Musik. Dein Projekt und die erzielten Ergebnisse erläuterst Du in einem 5.000 bis 7.000 Wörter umfassenden Projekttagebuch. Mit Deinen bereits erworbenen akademischen Kompetenzen wird es Dir leichtfallen, in diesem reflektierenden Journal einen guten Schreibstil zu verwenden, akademisch überzeugend zu argumentieren, korrekt zu zitieren und auf einen logischen Aufbau zu achten.

Aus folgenden Schwerpunktbereichen kannst Du dabei wählen:

 

Musikproduktion

Modul 2: Project in der Musikproduktion
Assessment: Project (80%), Reflective Journal (20%)

Live Performance

Modul 2: Project in Live Performance
Assessment: Project (80%), Reflective Journal (20%)

Musikmanagement

Modul 2: Project im Musikmanagement
Assessment: Project (80%), Reflective Journal (20%)

Musikwissenschaft

Modul 2: Project in Musikwissenschaft
Assessment: Project (80%), Reflective Journal (20%)

Modul 3: Critical and Contextual Studies in Music

Das Modul „Critical and Contextual Studies in Music“ (Kritische und kontextuelle Studien in der Musik) bereitet Dich aktiv auf Deine Bachelorarbeit vor. Dafür entdeckst Du verschiedene Bereiche des Lesens, des Schreibens, der Informationsbeschaffung und der Forschung. Ziel ist es unter anderem, Dich für die kritische und theoretische Arbeit im Hochschulbereich auszubilden.

Deine Lerninhalte:

  • Anwendung bewährter Methoden in schriftlichen Arbeiten
  • Informationsbeschaffung und Präsentation
  • Kommunikationsfähigkeiten zur klaren Artikulation von Ideen
  • Kritisches Verständnis von Studienobjekten
  • Lesen, Reflektieren und Diskutieren verschiedener Texte und Informationsquellen (Erkennen von kulturellen, sozialen, ethischen, ökologischen und wirtschaftlichen Fragen im Zusammenhang mit kreativer Praxis)

Assessment: Thesis proposal (100%)

Modul 4: Capstone Project (on the topic of specialisation)

Im Rahmen des vierten Moduls bearbeitest Du Deine Bachelor Thesis. Dafür führst Du eine selbst gewählte Untersuchung zum Thema Deiner Wahl durch und verfasst eine umfangreiche kritische Arbeit basierend auf Deiner eigenen Forschung. Das Thema kann praktischer, theoretischer, technischer oder historischer Natur sein. Natürlich kannst Du Dein Thema im Rahmen Deiner Spezialisierung eigenständig wählen.

Assessment: Dissertation (80%), Presentation (20%)

Selbstverständlich wirst Du während der gesamten Ausarbeitung intensiv unterstützt – sowohl auf akademischer als auch auf persönlicher Ebene.

Gratis Studienberatung durch unsere Expert:innen

Deine Ansprechpartnerin Bianca Schneider.
Bianca Schneider
So erreichst Du mich persönlich

Telefon Icon+49 089/ 45 35 218-0
Brief beratung@triagon.mt

Montag bis Freitag 09:00 – 18:00 Uhr

Zielgruppe und persönliche Anforderungen

Das Bachelorstudium Music passt zu Dir, wenn Du Deine Begeisterung für Musik und Deine Kreativität mit einer akademischen Basis verbinden möchtest.

Folgende Eigenschaften können hilfreich für Dein Studium sein:

  • Als Berufsmusiker:in hast Du eine erste Ausbildung auf EQR-Level 5 mit 120 ECTS in Musik oder einem verwandten Studienbereich
  • Du bist Musiklehrer:in, Produzent:in, Musikinterpret:in, Komponist:in, Musikmanager:in oder Musik-Entrepreneur:in und möchtest in einem der Schwerpunktbereiche des Bachelorprogramms Deine Karrierechancen auf ein höheres Level heben
  • Bereitschaft, sich mit theoretischer Forschung und kritischer Modellanalyse in der Musik zu befassen
  • Motivation, musikbezogene Ideen weiterzuentwickeln und zu perfektionieren
  • Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit innerhalb kreativer Teams
  • Umfassende praktische Projekterfahrung
  • Gute Englischkenntnisse

Das virtuelle Präsenzstudium der TRIAGON – so flexibel wie Dein Leben

Wir haben bei der Ausarbeitung unseres Studienkonzepts berücksichtigt, dass sich Lebensumstände im Laufe der Zeit ändern. Deshalb bieten wir Dir mit dem Bachelorstudium Music die Möglichkeit, Dein Studium an Dein Leben anzupassen.

Durch das virtuelle Präsenzstudium ergeben sich viele Möglichkeiten für unterschiedliche Lebenssituationen:

Berufsfelder für Absolvent:innen des Bachelorstudiums Music

Wo arbeiten Absolvent:innen des Bachelorstudiums Music?

Als Absolvent:in des Bachelorstudiums kannst Du an Opernhäusern, in Ensembles, Orchestern, Rock-, Pop- oder Jazz-Bands Aufträge erhalten. Auch kannst Du von Konzertagenturen, Kultur-, Event- und Messeveranstaltern, von Plattenfirmen und Verlagen, von Musikschulen, Film- und Videoproduktionsfirmen, TV- und Hörfunksendern sowie von Theatern oder Kirchengemeinden unter Vertrag genommen werden. Hersteller von Video- und Computerspielen oder Synchronstudios können ebenfalls zu Deinen Auftraggebern zählen.

Auf Basis Deiner Qualifizierungsschwerpunkte erweitern sich die Arbeitsfelder entsprechend:

  • Mit Musikproduktion kannst Du als Absolvent:in Beschäftigung als Audio-Regisseur:in, Boom Operator:in, Konzerttechniker:in, Mastering-Ingenieur:in, Musikredakteur:in, Live-Tontechniker:in, Mischtechniker:in oder Produktions-Tonmischer:in finden.
  • Mit Live Performance kannst Du als Bandmanager:in oder Musik-Live-Darsteller:in arbeiten.
  • Mit Musikmanagement eröffnen sich Dir Arbeitsmöglichkeiten als Jingle-Schreiber:in, Musikinterpret:in, klassische:r Komponist:in, Musikdirektor:in, Dozent:in oder Professor:in für Komposition, Komponist:in von Videospielen oder als Musikkopist:in.

 

Welche Aufgaben übernehmen Absolvent:innen des Bachelorstudiums Music?

Das Aufgabenspektrum für studierte Musiker:innen ist breit gefächert. Die konkreten Herausforderungen definieren sich über die Mediensparte und das jeweilige Einsatzfeld. Zu den Aufgaben dieses Berufsbildes gehören je nach Schwerpunkt:

  • Musikproduktion:
    Eigene Musikproduktion, Produktionsberatung, Buchungsorganisation für Tonstudios oder Probenräume, Beratung von Musiker:innen zur Musikoptimierung
  • Live Performance:
    Anwendung von Controller-Typen, Parametern und Hard-/Software (die als Live Tool genutzt werden), Verantwortungsübernahme für die Vorbereitung, Struktur und Durchführung von Live Performance
  • Musikmanagement:
    Unterstützung der Musiker:innen während der Aufnahme, Vermarktung, Produktion und Promotion von Künstler:innen, Talentsuche (A&R-Manager:in), Funktion als Bindeglied zwischen Künstler:innen, Plattenfirmen, Booking-Agenturen und der Öffentlichkeit, Beratung zu Vertrags- und Urheberrecht
  • Musikwissenschaft:
    Planung und Gestaltung von Programmen für Konzerthäuser und Musiktheater, Entwicklung neuer Medienprodukte und Autorenbetreuung in Verlagen, Erstellung und redaktionelle Bearbeitung von Online- und Printmedien, Beitragserstellung (Berichte, Reportagen, Musiksendungen) in TV und Hörfunk, Analyse und Interpretation von Werken der Vokal- und Instrumentenmusik, Publikation von Forschungsergebnissen

 

Wie sind die Zukunftsaussichten für studierte Musiker:innen?

Die Berufsaussichten für studierte Musiker:innen nehmen mit dem Maß an Aufbauqualifizierung zu. Zugänge zu beruflichen Vertiefungsbereichen der Musik ergeben sich wie in allen Kreativbereichen über wertvolle Branchenkontakte. Hier bieten wir von der Triagon mit unseren Kooperationspartnern beste Verbindungen, aus denen branchenübergreifende Vorteile resultieren können.

 

Was verdienen studierte Musiker:innen? 

Beim Einkommen für Berufsmusiker:innen zeigt sich eine große Variabilität: Laut educheck.de verdient man in der Musikproduktion durchschnittlich 2.500 Euro (brutto), mit zunehmender Erfahrung kann das Gehalt auf 4.200 Euro ansteigen. Als Musikmanager:in verdient man laut Gehalt.de  – je nach Unternehmen und Position – in den ersten drei Jahren nach dem Bachelor rund 4.600 Euro. Ohne klassische Anstellung verlangen Manager:in regulär eine Provision von 20% der Einnahmen zu.

Zulassungsvoraussetzungen

Für die Zulassung zum Bachelor Top Up in Music gilt die maltesische Regelung:

Students enrolling in this Programme must have at least a qualification at MQF/EQF level 5 with 120ECTS/ECVETS in Music or cognate area of study or equivalent experience in the sector.

Für Dich bedeutet das:

  • Studieren ohne NC (Numerus clausus)
  • Studieren ohne Abitur
  • Fachbereichsbezogene Ausbildung erforderlich
  • Mindestalter: 21 Jahre
  • Deutsch- & Englischkenntnisse (B2)

Bei weiteren Fragen zum Bewerbungsprozess und/oder den Zulassungsvoraussetzungen, melde Dich gerne bei uns per E-Mail: beratung@triagon.mt oder telefonisch: +49 089/ 45 35 218-0.
Gerne prüfen wir Deine mögliche Zulassung und Anrechnungsmöglichkeiten kostenlos und unverbindlich.

Weiterführendes Studienprogramm

Mit einem Bachelor´s Degree in Music steht Dir die Tür zu einem Masterstudium an der Triagon offen. Der Studiengang Master of Science (M.Sc.) in Project Studies oder ein Master of Business Administration (MBA) sind die ideale Ergänzung für Dich.

Studiengebühren und Finanzierung

Die monatlichen Studiengebühren liegen (bei 12 Raten) bei 490 Euro (zuzüglich Anmelde- und Prüfungsgebühren). Das gesamte Studium kostet 6.460 Euro und liegt damit deutlich unterhalb der Gebühren anderer privater Hochschulen.

FAQ: Frequently asked questions

Alle Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zum Studium findest Du unter den FAQs.

 

Direkt in Dein E-Mail-Postfach

Jetzt gratis das Infomaterial zum Studiengang anfordern!

TRGN Infomaterial Mockup
  • Anrechnung und Anschlussfähigkeit erklärt
  • Erfolgsgeschichten unserer Studierenden
  • Alle Schwerpunkte mit Detail-Infos
  • Wie die Triagon den Zugang zu Bildung revolutioniert


    Ich bin interessiert an einem Kooperativen Studium. Sie erhalten das Infomaterial per E-Mail.

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Flagge.